Die Suche ergab 29 Treffer

von Niniane
Fr 9. Mär 2018, 18:56
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Impostor Syndrom
Antworten: 2
Zugriffe: 6479

Re: Impostor Syndrom

Oh ja, das kenn ich nur zu gut. Irgendwann war es so weit, dass ich nur noch Angst hatte "aufzufliegen". Wenn gewisse Absender in meiner Mailbox auftauchten oder Telefonnummern im Display bekam ich Herzrasen und mir wurde schlecht. Jetzt haben sie es rausgefunden... jetzt ist alles vorbei....
von Niniane
So 7. Jan 2018, 13:18
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Darüber reden macht es nur schlimmer...
Antworten: 6
Zugriffe: 9920

Re: Darüber reden macht es nur schlimmer...

Ich auch.
Aber mich haben diese Vergleiche geärgert.
von Niniane
Sa 6. Jan 2018, 15:33
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Darüber reden macht es nur schlimmer...
Antworten: 6
Zugriffe: 9920

Re: Darüber reden macht es nur schlimmer...

Ein Knacks an der Psyche ist in mancherlei Hinsicht nicht viel anders als ein verstauchter Knöchel. Das zeigen auch neurowissenschaftliche Studien. Dort zeichnete Herzschmerz im Gehirn die gleichen Aktivitätsmuster wie körperlicher Schmerz (PNAS: Kross, Mischel et al, 2011). Aber während es uns nie...
von Niniane
Mi 5. Apr 2017, 12:26
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Mein eigenes Monster
Antworten: 4
Zugriffe: 8650

Mein eigenes Monster

Wie es ist die Kontrolle zu verlieren. Mein eigenes, kleines Monster. Ich komme heim und du sitzt auf unserer Couch. Den ganzen Tag schon wartest du auf mich, hast gespürt dass ich einen schlechten Tag hatte um dich dann, wie immer, bei mir breit zu machen. Also setze ich mich neben dich, du begrüß...
von Niniane
So 25. Sep 2016, 20:38
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Depressionen überleben - Fünf Jahre ohne Lachen
Antworten: 0
Zugriffe: 11414

Depressionen überleben - Fünf Jahre ohne Lachen

Mit seiner rechten Hand streicht Christian Weber* über den Pferderücken. Das Tier schnaubt ruhig. Es drückt seinen schweren Körper behutsam gegen den braunhaarigen Mann. Minutenlang verharren beide. Christian steht einfach nur bei seinem Pferd. Ohne sich zu bewegen. Rocky nennt er ihn. Sein Fels. De...
von Niniane
Do 14. Apr 2016, 12:46
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Kriegsenkel : Das zähe Seelenerbe des Zweiten Weltkrieges
Antworten: 3
Zugriffe: 6384

Kriegsenkel : Das zähe Seelenerbe des Zweiten Weltkrieges

Die Kinder der Kriegskinder fragen sich, warum sie nicht glücklich werden. Unser Autor hat sich auf die Suche begeben und findet eine Erklärung in den Nöten der Eltern. Von Matthias Lohre http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitges ... ettansicht Das Thema kommt ja hier immer wieder mal auf.... und ich ...
von Niniane
Mi 1. Jul 2015, 20:45
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Botox gegen Depressionen - SPIEGEL ONLINE
Antworten: 1
Zugriffe: 4655

Re: Botox gegen Depressionen - SPIEGEL ONLINE

Da ist was dran....

Wenn man sich selbst im Spiegel anlächelt wird die Laune auch besser.
von Niniane
Do 25. Jun 2015, 19:46
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: dasgegenteilvontraurig - STERN
Antworten: 33
Zugriffe: 35746

Re: dasgegenteilvontraurig - STERN

Oh ja... das kenne ich leider nur zu gut.
von Niniane
Fr 29. Mai 2015, 20:20
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: St. Depri - Wir sind immer für uns da
Antworten: 1
Zugriffe: 3991

Re: St. Depri - Wir sind immer für uns da

Das ist so toll, was die machen.... seht mal: Während einer depressiven Phase ist es nicht selten, dass selbst so einfach erscheinende Dinge wie der Besuch eines FC St. Pauli Heimspiels oder überhaupt das „vor die Tür gehen“ durch den depressiven Menschen nicht mehr leistbar sind. Dieses führt mitte...
von Niniane
Fr 29. Mai 2015, 18:55
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: St. Depri - Wir sind immer für uns da
Antworten: 1
Zugriffe: 3991

St. Depri - Wir sind immer für uns da

Was für eine großartige Idee: Auszug aus der Website: Wir haben uns nach dem Freitod eines lieben Freundes und St. Paulianers mit dem festen Vorsatz gegründet, alles zu versuchen, damit kein/e weiterer/e St. PaulianerIn sich wegen Depressionen das Leben nimmt. Das ist ein hohes und vielleicht sogar ...
von Niniane
Mi 27. Mai 2015, 20:54
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: dasgegenteilvontraurig - STERN
Antworten: 33
Zugriffe: 35746

Re: dasgegenteilvontraurig - STERN

Wieder so auf den Punkt gebracht :findichgut: .

Und Urlaub.... ja... sowas lockt mich ja seit ein paar Jahren gar nicht. :nachdenk:
von Niniane
Di 26. Mai 2015, 13:18
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Soziale Phobie: Wenn Telefonieren Ängste schürt
Antworten: 7
Zugriffe: 8838

Re: Soziale Phobie: Wenn Telefonieren Ängste schürt

Telefonphobie..... ja, ich glaube das passt. Angefangen hat es irgendwann im Büro. Angst zu telefonieren wenn jemand zugehört hat.... Angst ausgelacht zu werden, weil mein Englisch zu schlecht war.... ich irgendwelche Basisdaten oder Namen nicht im Kopf hatte.... weil ich unfähig war, irgendwelche E...
von Niniane
Mo 25. Mai 2015, 19:29
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Soziale Phobie: Wenn Telefonieren Ängste schürt
Antworten: 7
Zugriffe: 8838

Soziale Phobie: Wenn Telefonieren Ängste schürt

Kurz mal telefonieren, Termine machen beim Arzt oder Friseur - für die allermeisten Menschen ist das so normal wie Atmen. Für manche aber ist es eine Horrorvorstellung - sie leiden an einer sozialen Phobie.

Weiter geht's im Spiegel
von Niniane
Fr 22. Mai 2015, 12:53
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: dasgegenteilvontraurig - STERN
Antworten: 33
Zugriffe: 35746

Re: dasgegenteilvontraurig - STERN

Dieser Artikel gefällt mir besonders gut, ich musste die ganze Zeit zustimmend nicken :itscoolman:
von Niniane
Fr 15. Mai 2015, 15:05
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: dasgegenteilvontraurig - STERN
Antworten: 33
Zugriffe: 35746

Hochsensibel - nicht höchst sensibel

Ich glaube, von diesem Thema dürften sich hier einige angesprochen fühlen: Hochsensibel – nicht höchst sensibel gepostet in Allgemein von Tobi Katze Ich habe keine Filter. Ich kann Dinge nicht in den Hintergrund rücken. Eindrücke ausblenden. Bei mir ist alles gleich laut abgemischt, und es fällt mi...
von Niniane
Di 12. Mai 2015, 12:27
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: US-Gefängnisse: Mit Tasern und Chemiespray gegen psychisch Kranke
Antworten: 1
Zugriffe: 4124

US-Gefängnisse: Mit Tasern und Chemiespray gegen psychisch Kranke

Von Marc Pitzke, New York

Statt in der Psychiatrie landen in den USA Hunderttausende psychisch kranke Menschen im Gefängnis. Dort werden sie brutal misshandelt, manche sterben an den Folgen. Jetzt schlagen Menschenrechtsaktivisten Alarm.

Wer's lesen mag - hier geht's weiter: Klickmich
von Niniane
Fr 17. Apr 2015, 20:42
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Das Smartphone als Helfer für Manisch-Depressive
Antworten: 0
Zugriffe: 9980

Das Smartphone als Helfer für Manisch-Depressive

Übertrieben euphorisch, zutiefst betrübt - Patienten, die an einer bipolaren Störung erkrankt sind, schwanken zwischen Extremen. Mit moderner Technik will die Dresdner Uniklinik Betroffenen helfen.

Weiterlesen im STERN
von Niniane
So 12. Apr 2015, 16:48
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Psychosomatische Beschwerden
Antworten: 6
Zugriffe: 9207

Re: Psychosomatische Beschwerden

Mein http://www.cosgan.de/images/midi/set/d032.gif http://www.cosgan.de/images/midi/set/d027.gif http://www.cosgan.de/images/midi/set/d027.gif Beitrag :jippie: ist für dich, liebe Perle. Ich kenne die Sache mit den psychosomatischen Beschwerden, den Schmerzen und dem geschwächten Immunsystem leider ...
von Niniane
Fr 10. Apr 2015, 16:28
Forum: Depressionen in der Öffentlichkeit
Thema: Berufsverbot für Depressive?
Antworten: 3
Zugriffe: 5813

Re: Berufsverbot für Depressive?

Ja. Und mit so einem Quark schaffst du ja kein Verständnis, sondern bringst die Menschen erst recht dazu ihre Krankheit zu verheimlichen anstatt sie behandeln zu lassen. Es ist ja so schon schlimm genug, eine AU vom Facharzt beim Arbeitgeber einzureichen..... mach das mal, wenn plötzlich ein Jobverl...